Tierbetreuung
Pferde

Kurz zu mir selbst ich reite seit ich 5 Jahre alt bin und hatte auch jahrelang ein eigenes Pferd, was ich selber ausgebildet und angeritten habe nach Natural Horsemanship, komplett gebisslos. Ich bin zuverlässig, ehrlich und mir ist wichtig jedem Pferd mit einem liebevollen aber auch respektvollen Umgang gegenüber zu treten. Mehr Infos unter „Über mich“.

Damit Sie mit einem guten Gefühl Ihren Urlaub genießen können,
übernehme ich die Pflege und Bewegung Ihres Pferdes.
Kein Stress mehr mit Urlaubsvertretung!
Freuen Sie sich schon in Ihrem Urlaub auf Ihr entspanntes und zufriedenes Pferd
bei Ihrer Rückkehr, wenn gewünscht mit regelmäßigen Updates.
Ich mache auch beim Spazieren gehen viele Übungen auf dem Weg, damit ich und das Pferd connected bleiben und es mitdenkt und was zum nachdenken hat.
 
Ich habe meine Grundsätze mit dem Pferd, wie ich mit Ihnen umgehe und kommuniziere und habe jahrelang Erfahrung mit meinem eigenen Pferd und in Form von Kursen bei Michael Geitner, Silke Valentin, Berni Zambail, Jenny und Peer Claßen usw. gemacht, diverse Praktika auf Horsemanship Höfen, Reit-& Geländeabzeichen im Rai-Reiten usw.
Ich habe also durchaus auch viel Geld und Zeit in mein Wissen investiert. Ob ich dafür ein Zertifikat habe oder nicht, ist für mich persönlich nicht relevant. Mir ist wichtig wie ich mit dem Pferd umgehe und ein gutes Ergebnis dabei raus kommt und so konnte ich aus einem anfänglichen Problempferd, was vor allem Angst hatte, ein fein reagierendes und entspanntes, gerne mitarbeitendes Pferd machen, das sogar höhere Dressurlektionen usw. am Knotenhalfter ging. Das benötigte natürlich viel Zeit, Geduld und Selbstreflexion.
 
Ich weise das ganze deshalb aber auch explizit als Urlaubsvertretung aus und nicht als Reitunterricht.

Ich mache das alles total gerne und beschäftige mich auch in meiner Freizeit viel mit dem Thema rund ums Pferd und überlege mir sehr genau, was ich mit dem Pferd das nächste Mal machen will und was das Ziel dabei ist. Deshalb kommt auch immer die Frage von mir, was dein Ziel momentan mit deinem Pferd ist, damit ich euch Zwei dahingehend optimal unterstützen kann und ein gutes Ergebnis dabei raus kommt.
 
Ich biete viel Flexibilität und individuelle Angebote an, das sodass alles für das Pferd-Mensch Paar passt.
Dennoch um ein ersten Eindruck zu bekommen, habe ich diese Website, damit gewisse grundsätzliche Punkte, die mir in der Zusammenarbeit wichtig sind, schonmal abgeklärt sind und dann melden sich von vornherein nur die Leute, denen es das Wert ist und die sich angesprochen fühlen.
 
Mir ist wichtig, dass ich den Besitzerin generell einen wertvollen Austausch liefere und es für beide Seiten fair gestaltet ist und freue mich immer für dein offenes Feedback! 🙂
Bisher waren alle meine Kunden mehr als zufrieden und kommen auch immer gerne wieder.
Was ich anbiete: Intervalltraining mit den Dualgassen (egal ob vom Boden oder vom Reiten aus) zum Muskelaufbau und Koordinationstraining
  • Bodenarbeit mit und ohne Seil, um den Kopf- & Körper des Pferdes auszulasten, mit umgekehrter Pferdepsychologie nach, Natural Horsemanship
  • Das ganze übertrage ich auch aufs Reiten, allerdings ausschließlich gebisslos & nach entsprechender Vorbereitung am Boden
  • Spazieren gehen, Paddockservice, Führanlage, Füttern, Deckenservice & ggf. auch misten
  • Knotenhalfter, Bodenarbeitsseil und Stick kann gestellt werden, falls nicht vorhanden
  • Preise bitte anfragen. Je nach Aufwand, Intensität und ggf. Anfahrtskosten. (grober Richtwert 35 Euro für 60 min. Training;  Spazieren gehen & Versorgung 25 Euro die Stunde, alles andere bitte anfragen)
  • Kennen Lern Termin auf Wunsch möglich Pauschal 20 Euro (ca. 1 h) zzgl. Fahrtkosten, wird bei weiterer Buchung wieder gut geschrieben
  • INFO: Sie können die Tierbetreuung als haushaltsnahe Dienstleistung absetzen

Beim Reiten macht es mir sehr viel Freude wenn man mit dem Partner Pferd eine Einheit bildet und man die Körpersignale, die man vom Boden aus geübt hat, von oben gibt und es auf einmal so spielerisch leicht wird, was eigentlich eine sehr anspruchsvolle Lektion ist und sich einfach aus Einzelteilen zusammen setzt. Deshalb erstmal Beziehung aufbauen & Respekt mit klarer, freundlicher und ruhiger Art, dann bekommt man gute Antworten vom Pferd und es geht alles andere umso einfacher.

Pferde reagieren unglaublich gut auf die universale Körpersprache und passen sich ihrem gegenüber an.

Scroll to Top